Menu
Eiswürfelmaschine Test Logo SM

Cocktail Messbecher Test 2019 – Die besten Barmaße

Ein Cocktail Messbecher, welcher oftmals auch als Barmaß, Messglas oder Jigger bezeichnet wird, kommt dann zum Einsatz, wenn die Flaschen an der Cocktailbar keine Spritzkorken oder Ausgießer aufgesteckt haben, und somit das Abschätzen der Flüssigkeiten sehr schwer fällt.

Hier klicken für den besten Cocktail Messbecher für 2019

 

Cocktail Messbecher werden längst nicht mehr nur von Profi-Barkeepern verwendet, auch Privatverbraucher schätzen das exakte Abmessen zur Herstellung von leckeren Drinks. Cocktail Messbecher bestehen aus rostfreiem Stahl-Material und haben 2 Seiten. Die größere Seite fasst knapp 4,4 cl und die kleinere Seite standardmäßig 2 cl.

Cocktail Messbecher – Wissenwertes

Was ist ein Cocktail Messbecher?

Bei einem Cocktail Messbecher handelt sich um einen kleinen Messbecher, der in der Regel zwei verschiedene Seiten hat. Die große Seite wird als Jigger bezeichnet, die kleine nennt sich Pony. Mit einem Cocktail Messbecher werden die richtigen Maße von Spirituosen abgemessen, damit ein Cocktail oder Mix-Getränk weder zu viel, noch zu wenig Alkohol enthält. Auch Säfte können mit einem Cocktail Messbecher abgemessen werden.

Wie funktioniert ein Cocktail Messbecher?

Mit einem Cocktail Messbecher wird die richtige Menge an Spirituosen abgemessen, damit das gewünschte Mix-Getränk genau so schmeckt, wie es das Rezept vorsieht. Mit einem Jigger oder Barmaß kann man sehr präzise arbeiten. Auf den Geschmack hat das richtige Maß einen großen Einfluss.

Besonders in Shortdrinks macht die Menge an Alkohol auch in feinen Nuancen einen großen Unterschied. Die Verwendung eines Cocktail Messbechers gewährleistet eine konstante Qualität der Mix-Getränke, was vor allem im Profi-Einsatz unerlässlich ist. Doch das korrekte sowie zügige Benutzen eines Barmaßes erfordert Geschick und Übung. Die richtige Menge zu finden, ohne etwas zu verschütten, wird durch einen Aufsatz für die Flasche erleichtert. Bei diesem Aufsatz handelt es sich um den sogenannten „Speed Pourer“ – ein weiteres unerlässliches Barzubehör. Der Cocktail Messbecher wird an der schmalsten Stelle zwischen Daumen und Zeigefinger der linken Hand gehalten. Der Mittelfinger kann zur Stabilisierung genommen werden. Alternativ kann man den Jigger auch zwischen Mittel- und Zeigefinger halten, wobei diese Stellung noch mehr Übung erfordern wird.

Der Speed Pourer der Alkoholflasche sollte so dicht wie möglich am Cocktail Messbecher gehalten werden, damit nichts verschüttet wird. Je flacher die Flasche gehalten wird, desto langsamer läuft die Flüssigkeit heraus. Oft gibt es auch Luftlöcher, die zugehalten werden können, damit der Alkohol noch weniger schnell fließt. Nachdem die Flüssigkeit ins Glas geschüttet wurde, sollte der Messbecher mit einer gekonnten Bewegung des Handgelenks so eingedreht werden, dass keine Flüssigkeit außen herunterlaufen kann.

Wer stellt Cocktail Messbecher her?

Cocktail Messbecher werden nicht nur von Einkaufszentren, Baumärkten Möbelhäusern zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben Jigger und Barmaß Modelle von diversen Shop-Anbietern. Zudem gibt es private Hersteller, die ihre Ware online anpreisen.

Welche Arten von Cocktail Messbechern gibt es?

Grundsätzlich besteht ein Barmaß aus 2 verschiedenen Seiten, die kegelförmig oder rund sind. Die größere Öffnung, auch als „Jigger“ bezeichnet fasst circa 4 Zentiliter (cl). Die kleinere Öffnung, welche im Fachjargon als „Pony“ betitelt wird, kann 2 Zentiliter fassen. Es gibt Cocktail Messbecher, welche nur einseitig zu benutzen sind, diese werden aber weniger oft benutzt. Neben dem Standard-Jigger-Maß von 4 cl, gibt es auch viele Modelle, die 3 oder 5 cl Einheiten fassen können.

Bei anderen Messbechern ist das Pony darauf ausgelegt nur 1,5 cl zu fassen. Vor allem günstigere Messbecher sind nicht immer geeicht, also nicht zu 100% exakt in ihrer Abmessung. Auch in der Skalierung unterscheiden sich Cocktail Messbecher, zudem gibt es Unterschiede in der Genauigkeit der Abstufung. Beim Kauf sehr wichtig zu beachten ist, dass sich die Füllhöhe einfach im Innenraum ablesen lässt.

Bei vielen Barmaßen geht das nämlich nicht. Bei diesen Modellen kann man die Füllhöhe meistens nur außen ablesen. Die Hauptunterschiede zwischen verschiedenen Messbecher mit cl Angaben liegen vor allem in der Verarbeitung. Meist sind sie aus robustem Edelstahl gefertigt. Dabei besitzen sie eine silberne oder goldene Farbgebung.

Wo kann man einen Cocktail Messbecher kaufen?

Cocktail Messbecher lassen sich nicht nur im Einkaufszentrum, Möbelgeschäft oder Supermarkt kaufen, auch in diversen Internet-Shops und bei Amazon können diverse Modelle von Bar Messbecher Modellen erworben werden.

Wofür wird ein Cocktail Messbecher verwendet?

Bei einem Cocktail Messbecher, auch Jigger, Barmaß oder Messglas bezeichnet, handelt es sich um ein Barzubehör, welches benötigt wird, wenn die Flaschen an der Cocktailbar keine Spritzkorken oder Ausgießer aufgesteckt haben, und somit das Abschätzen der Flüssigkeiten sehr schwer fällt.

Was ist beim Kauf von einem Cocktail Messbecher zu beachten?

Barmaß Messbecher eignen sich nicht nur für Barkeeper, sondern auch Privatverbraucher, die verschiedene Cocktail-Rezepte vorbereiten möchten. Die Anschaffung eines Barmaßes lohnt sich in jedem Fall. Beim Kauf sollte man vor allem auf die Formgebung des Jiggers achten, es gibt runde und kegelförmige Messbecher. Unterschieden werden hier vor allem die amerikanische und die japanische Variante. Gemessen wird meist in Zentilitern, manchmal jedoch auch in Unzen (oz). Das ist das amerikanische Maß, eine Unze entspricht dabei etwa drei Zentilitern. Das Centiliter abmessen geht am einfachsten, wenn Markierungen im Innenbereich des Jiggers vorhanden sind. Diese sind sehr wichtig, damit man Teilmengen stets sauber abmessen kann.

Vor und Nachteile von einem Cocktail Messbecher?

Vorteile:

  • Um einen Cocktail gut mixen zu können, sind perfekte Mischverhältnisse das A und O. Mit einem Barmaß, auch Jigger genannt, gestaltet sich das richtige Dosieren sehr einfach.
  • Cocktail Messbecher gibt es in vielen verschiedenen Größen, Formen und aus unterschiedlichen Materialien.
  • Messbecher für Cocktails sind darüber hinaus sehr preisgünstig in der Anschaffung.
Nachteile:
  • Manche Cocktail Messbecher besitzen keine Markierungen im Innenbereich. Diese sind allerdings sehr wichtig, damit man Teilmengen stets sauber abmessen kann.

Fazit

Für die meisten Cocktails empfiehlt es sich schon aus Geschmacksgründen, einen Messbecher bei der Zubereitung zu verwenden. Der Einsatz eines Jiggers lohnt sich immer dann, wenn die Abmessungen präzise sein sollen. Dabei kommt der Cocktail Messbecher beispielsweise beim Klassiker Gin & Tonic zum Einsatz, oder beim Dry Martini ist das Benutzen des Messzylinders von großer Bedeutung, ebenso beim Gin Sour, Negroni, Singapore Sling und anderen Drinks profitiert man von der Cocktail Messbecher Benutzung.

Hier klicken für den besten Cocktail Messbecher für 2019