Menu
Eiswürfelmaschine Test Logo SM

Eiswürfelbehälter Test – Die besten Eisbehälter im Vergleich

Whiskey On The RocksEiswürfelbehälter dienen zur Aufbewahrung von Eiswürfeln, die wiederum für optimal gekühlte Cocktails und Longdrinks sorgen. Eiswürfel sorgen dafür, dass die Drinks perfekt temperiert sind, ohne sie wäre der Kühleffekt viel zu schnell dahin. Einmal Eiswürfel hergestellt, kann man diese in einem passenden Eiswürfelbehälter längere Zeit aufbewahren.

Hier klicken für den besten Eiswürfelbehälter für 2019

 

Eiswürfel auf Vorrat bereitstellen zu können, bringt viele Vorteile mit sich. So muss man nicht im Abstand von Minuten wieder ans Eisfach oder den Kühlschrank mit Eiswürfelspender eilen, wenn die geringen Reserven geschmolzen sind. Noch wichtiger ist ein Eiswürfelbehälter, wenn man nicht nur einzelne Gläser, sondern auch ganze Flaschen – etwa eine Flasche Champagner, Sekt oder eine Flasche Weißwein – perfekt temperieren möchte.

Auch gibt es in Form von Edelstahl-Wannen den angemessenen tragbaren Aufbewahrungsort für Softdrinks, wenn man nicht unbedingt die gesamte Badewanne als geräumigen Eiseimer nutzen möchte. Elektrisch betriebene Eiswürfelbehälter sind längst keine Seltenheit mehr, sie werden in fast jedem Haushalt benutzt. Sie lassen sich nämlich vielseitig einsetzen, auch zum Babybrei einfrieren.

Eiswürfelbehälter Überblick

Was ist ein Eiswürfelbehälter?

Eiswürfelbehälter sorgen dafür, dass frisch hergestellte Eiswürfel vorrätig in einem Gefäß gelagert werden können. Eiswürfel sind vor allem im Sommer sehr wichtige Beigaben in jedem Drink. Nur die Herstellung kann etwas kniffelig sein. Etwa, wenn das Wasser überschwappt, wenn man die gefüllte Eiswürfelform zum Gefrierfach transportiert. Diese beiden Probleme löst ein Eiswürfelbehälter mit Deckel. Gleichzeitig kann unter dem Begriff „Eiswürfelbehälter“ auch verstanden werden, dass in dem Behältnis Eiswürfel nach ihrer Herstellung serviert werden. Dann ist der Deckel zum Schutz der Eiswürfel da, etwa vor Sonne oder anderweitig hergestellter Wärme. Auch Getränke können in diesem Eiswürfelbehälter aus Plastik direkt mitgefühlt werden. Eiswürfelbehälter sind vielseitig einsetzbar und vor allem in der heißen Jahreszeit ein absolutes Muss.

Wie funktioniert ein Eiswürfelbehälter?

Im Eiswürfelbehälter aus Edelstahl können Eiswürfel hergestellt und gelagert oder nur verstaut werden, je nach Modell, Größe und Fassungsvermögen. Besonders beliebt sind doppelstöckige Eiswürfelbehälter zum Servieren und Kühlhalten der Eiswürfel und des Getränks. Diese Behälter sind meistens aus langlebigen, robusten Edelstahl verarbeitet und kommen mitsamt Deckel und Zange für die Eiswürfel. In Behältern dieser Art können oftmals auch gleich passende Gläser verstaut werden. Praktisch ist eine doppelwandige Umrandung, durch die gewährleistet wird, dass die Eiswürfel auch lange gut gekühlt werden. Ob für Babynahrung, gefrorene Früchte oder Eis – Eiswürfelbehälter sind sehr praktisch einsetzbar.

Wer stellt Eiswürfelbehälter her?

Eiswürfelbehälter aus Silikon oder Glas werden nicht nur von Baumärkten, Elektronikgeschäften oder Möbelhäusern zur Verfügung gestellt, auch große Onlineversandhändler, wie Amazon, vertreiben Eiswürfelbehälter von diversen Shop-Anbietern. Zudem gibt es private Hersteller, die ihre Ware online anpreisen.

Welche Arten von Eiswürfelbehältern gibt es?

Baytter EiswürfelbehaelterEiswürfelbehälter mit Deckel dienen in erster Linie der Aufbewahrung von Eiswürfeln, die wiederum für optimal gekühlte Cocktails, Soft- und Longdrinks sorgen. Eiswürfel sorgen dafür, dass die Drinks perfekt temperiert sind, ohne sie wäre der Kühleffekt viel zu schnell dahin. Es gibt Eiswürfelbehälter, die mit einem Deckel versehen sind. Der Deckel auf dem Eiswürfelbehälter verhindert ein Auslaufen. Eiswürfelbehälter mit Deckel oder spezielle Thermo-Boxen, wie von renommierten Herstellern, beispielsweise Tupper oder WMF gelten bei den Verbrauchern als sehr beliebt. Die fertigen Eiswürfel werden vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt und lagern die Würfel dunkel, wodurch das Eis extra lange hält.

Je nach Material kann man mit einem hochwertigen Eiswürfelbehälter ein Produkt kaufen, das einem für mehrere Stunden frisches Eis garantiert. Ein wichtiger Aspekt vor dem Kauf ist die Abwägung, welche Mengen Eis auf einmal benötigt werden, sofern man nicht mehrere Eiswürfelbehälter auf einmal anschaffen möchte. Neben den Eiswürfelbehältern mit Deckel gibt es auch noch Eiseimer, die sich zusätzlich auch zum Kühlen von Flaschen eignen.

Wo kann man einen Eiswürfelbehälter kaufen?

Eisbehälter lassen sich nicht nur im Baumarkt, Möbelhaus oder Elektroladen kaufen, auch in diversen Internet-Shops und bei Amazon können diverse Modelle von Eiswürfelbehältern erworben werden.

Wofür wird ein Eiswürfelbehälter verwendet?

Im Eiseimer können Eiswürfel hergestellt und gelagert oder nur verstaut werden, je nach Modell, Größe und Fassungsvermögen. Ein Eiswürfelbehälter wird zur Aufbewahrung von Eiswürfeln verwendet. Je nach Modell eignen sich diese Produkte auch zum Kühlen von Trinkflaschen.

Was ist bei dem Kauf von einem Eiskübel zu beachten?

Eiswürfelbehälter für Kühlschrank und Tiefkühler gibt es längst nicht mehr nur aus standardmäßigen Kunststoff, Eiseimer können auch im Edelstahl- oder Glas-Design stilvoll verwendet werden. Für umfangreichere Feiern kann man ohne Probleme ausreichend große Eiswürfelbehälter, Eiseimer oder Sektkübel erwerben. Zunächst muss jedoch festgelegt werden, welche Form vom Eiswürfelbehälter man möchte.

Will man die Eiswürfel kühlen, kommt nur ein Eiseimer in Frage. Ob zylinder- oder kugelförmig – der persönliche Geschmack bestimmt diese Wahl. Auch in puncto Material steht man vor der Entscheidung: Eiseimer gibt es in Edelstahl, Acryl oder Kunststoff. Bei Plastik-Modellen sollte man sicherstellen, dass das Material bpa-frei ist. Manche heben sich von anderen Varianten durch praktische Tragegriffe oder extra Zangen ab.

Möchte man die Getränke gerne schön auf Eis präsentieren, eignet sich eine Eisbox. Sie ist groß, nach oben hin offen und vor allem auf Festlichkeiten in geschlossenen Räumen einsetzbar. Für eine Gartenparty bei heißen Außentemperaturen ist sie hingegen nicht gut geeignet, da das Eis ohne Deckel sehr schnell zu Schmelzen beginnt. Möchte man die Eiswürfel nicht präsentieren, sondern lediglich im Tiefkühler aufbewahren, eignen sich Eiskühler aus Silikon ausgezeichnet.

Mittlerweile gibt es diese Formen in allen Variationen: Als Rose, als Fisch oder praktisch als Löffel. Man sollte hier jedoch unbedingt auf die Qualität achten. Diverse Tests haben ergeben, dass manche Eiswürfeleimer aus Silikon nicht sehr stabil sind oder einen komischen Geschmack an das Wasser abgeben.

Vor und Nachteile von einem Eiswürfelbehälter?

Vorteile:

  • Die meisten auf dem Markt erhältlichen Eiswürfelkühler sind aus temperaturerhaltendem Material gefertigt.
  • Sie dienen dazu die Eiswürfel vor Sonnenlicht und Wärme zu schützen.
  • Eiswürfelbehälter, die isoliert sind, können aus unterschiedlichen Materialien gefertigt sein.
Nachteile:
  • Die Kühlleistung bei vielen Eiswürfelbehältern ist leider nur begrenzt vorhanden.

Fazit

Mit einem Eiswürfelbehälter kann man Eiswürfel oder ähnliches auf Vorrat bereitstellen. So muss man nicht im Abstand von Minuten wieder ans Eisfach oder den Kühlschrank eilen, wenn die geringen Reserven geschmolzen sind. Noch wichtiger ist ein Eiswürfelbehälter, wenn man nicht nur einzelne Gläser, sondern auch ganze Flaschen optimal gekühlt haben möchte.

Hier klicken für den besten Eiswürfelbehälter für 2019